Rechte & Belastungen

Verfügen Dritte über ein Verfügungsrecht an Ihrem Grundstück, so schränkt dies Ihre Grundstücksnutzung ein.  Abzuschätzen inwieweit dies den Wert Ihrer Immobilie beeinflußt, ist eine der Aufgaben eines Immobilien-gutachters.

Typische Grundstücksbeschränkungen ergeben sich aus Grunddienstbarkeiten, Vormerkungen, Wohn- und Nutzungsrechten, Erbbau- oder Vorkaufsrechten sowie die Regelungen bei Eigentumswohnungen.

Weiterhin können Verfügungsbeschränkungen aus Baulasten erwachsen. Hierbei verpflichetet sich der Grund-stückseigentümer gegenüber der Baubehörde Nutzungen auf dem Grundstück zu dulden oder zu lassen. Typische Belastungen sind hier die Abstandsflächenbaulast, die Vereinigungsbaulast oder die Erschließungsbaulast.

gutachterliche Stellungnahmen bzgl. der Wertrelevanz von Rechten & Belastungen können sie

  • im Streitfall, z.B. bei Entschädigungverfahren, als Wertbeweis verwenden
  • Finanzbehörden zum Nachweis des geringeren Wertes vorlegen
  • Als Unterstützung im Ankaufs- / Verkaufsprozess einsetzen

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich helfen Ihnen gerne weiter!

+49 (0) 9189 40 95 31 5

+49 (0) 170 43 55 703

E-Mail

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sachverständigenbüro Schröter